Webseite ✪ Online-Shop erstellen

...mit Webhosting, installierter Websoftware und Support.
  • Eigene SSL Domain & E-Mail Adressen
  • Visueller Page Builder
  • Leistungsstarkes Webhosting
  • Freie Websoftware
  • Viele tolle Apps zur Erweiterung
  • Fertige Webdesign Vorlagen
  • Hilfe bei den rechtlichen Anforderungen
  • Persönliche Hilfe vom Webentwickler bei Hamburg

Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
Der Widerruf ist zurichten an:
Webdesigncounter.de
z.H. Jens P. Schmidt
E-Mail: anfrage[@]webdesigncounter.de (ohne Klammern)
Brief: Klosterbergenstr. 63 ,21465 Reinbek
Tel.: 494022612986
Muster FormularMuster-Formular

Widerrufsfolgen

Im Falle eines Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen. Es sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf.  gezogene Nutzungen (z. B. Themes) herauszugeben oder zu löschen. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während des Widerrufs beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil bis zu dem Zeitpunkt zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Geschäfte auf Ratenzahlung: „Haben Sie diesen Vertrag durch eine Ratenzahlung finanziert und widerrufen Sie diesen Vertrag, sind Sie auch an die Ratenzahlung nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns die Ratenzahlung bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein.

Ende der Widerrufsbelehrung