Webseiten erstellen

Webseiten ✪ Onlineshops erstellen

Mit Webhosting, eigene Domains, E-Mail Server, SSL Zertifikate, Hilfe bei den Pflichtangaben und Cookie Hinweis, fertige Webpakete und Webdesign Vorlagen.

Donnerstag, 21 Juni 2012 13:29

Vor- und Nachteile von Dropshipping

Viele möchten gerne einen e- Shop im Internet betreiben. Schließlich ist dieser 24h geöffnet, benötigt kein Personal und kann praktisch weltweit im Internet aufgerufen werden. Ein gut laufender e- Shop verspricht Freiheit und eigene Unabhängigkeit von einem Arbeitsplatz. Tauchen doch immer wieder sensationelle Erfolgsgeschichten von Shop Betreibern auf.

Diese Hoffnungen machen sich heute viele Menschen. Gerade in der aktuellen Situation des zunehmenden Stellenabbaus. Das wissen viele Dropshipping Anbieter. So schüren sie die Hoffnungen der Menschen und ziehen ihnen oft das Geld aus der Tasche. Aber was ist dran an Dropshipping?

Vorteile Dropshipping

Der Vorteil an Dropshipping ist, dass der Shop Betreiber keine eigene Waren einkaufen muss. Bestellt ein Kunde ein Artikel geht die Bestellung gleich zum Großhändler. Der verschickt die Ware direkt zum Kunden. Das spart Lagerkosten und anfängliche Investitionen für den Wareneinkauf.
Für einen eigenen e- Shop muss nicht einmal viel Geld ausgegeben werden. Sehr gute Shop Lösungen, wie Magento und Oxid sind kostenlos zu haben und ermöglichen, dass die Bestellung zum Großhändler automatisch weitergeleitet werden. Ja, sogar die Lagerverwaltung kann mit der Software übernommen und automatisch mit dem Großhändler abgeglichen werden. Fertige Webdesign Vorlagen lassen den Shop schnell professionell gestalten und sind für kleines Geld zu haben.
Ein tolles System! Einmal ein e- Shop aufbauen, den Großhändler mit seinen Produkten einfügen und Geld verdienen. Oft wird eine Provision bis zu 30 Prozent angeboten, die bei jedem Kauf in die eigene Tasche fließt.
Ist das alles wirklich so einfach?

Nachteile Dropshipping

Allerdings sind ca. nur 7 Prozent der e- Shops im Internet erfolgreich und verdienen wirklich Geld. Auf diese Shops wird oft neidisch geschielt und sich dabei gedacht, dass kann ich doch auch!
Schließlich brauche ich nur den Shop aufbauen und die Ware hinterlegen, dann kann es mit der Bestellung auch schon losgehen.
Keine Nische?
Aber das erste Problem besteht darin, Produkte anzubieten die eine Nische besetzen. Im Bereich Dropshipping werden oft ganz gewöhnliche Produkte angeboten. Die bereits tausendfach im Internet zu finden sind. Denn einen entscheidenden Nachteil hat das Internet für Händler. Der online Shop konkuriert mit allen Shops aus dem entsprechenden Land, teilweise sogar weltweit. Örtliche Begrenzungen im Internet, wie in Städten, gibt es kaum. So steht meistens für ein Produkt ein Platzhirsch an der ersten und wichtigsten Stelle. Denke einmal an Bücher - Amazon, an Babyartikel - Babywalz, an Elektronik - Conrad, Schuhe - zalando. Vielleicht gibt es für einen Bereich noch drei aber maximal 10 Anbieter die Geld mit den Shop verdienen, dass war's dann aber auch. Mehr Webseiten passen auf die erste Seite von Google nicht hin (abgesehen von der teuren Werbung). Wenn du dich nun entschließt Babysachen, Tierbedarf, Schmuck, Handy, TV, Elektronik etc. per Dropshipping zu verkaufen, wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach im Internet nicht gefunden.
Solltes du eine Nische finden, sieht das Ganze natürlich schon anders aus.
E- Shop aufbauen
Wer jetzt nicht gerade einige tausend Euro in einen online Shop investieren will, muss selbst ran. Das bedarf aber ein paar Kenntnisse in Framework, HTML, CSS, PHP und Smarty Tags. Jedenfalls, wenn mit Magento und Oxid gearbeitet wird. Zu schaffen ist das. Aber es bedarf Zeit und Fleiß. Seo Wissen ist eigentlich keine Hexerei und muss natürlich optimal in die Webseite integriert werden. Unser Service der e- Shop Installation mit der online Einweisung hilft dir schneller mit dem e- Shop zurecht zukommen. Entscheidest du dich für Magento, sind nach der Installation keine Programmierkenntnisse unbedingt mehr nötig.
Rechtliches
Besonders Deutschland hat sehr strenge Richtlinien für Verbraucher. AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutz müssen immer aktuell sein. Hier ändert sich natürlich alle Nase lang etwas. Bei Bildern und Texten auf Copyright Verletzungen achten. Beim Anmeldeverfahren des Newsletters sind ebenfalls ein paar Punkte zu beachten.
Lieferung der Ware
Bei der Warenlieferung muss der Shop Betreiber darauf achten, welche Kosten dem Kunden entstehen. Dazu zählen Versand und Verpackung, sowie andere Kosten wie für den Zoll. Die Kosten sind deutlich auf der Webseite anzugeben und müssen in der Rechnung mit ausgewiesen werden. Bei ausländischen Dropshipping Partnern können höhere Versandkosten und Zollkosten enstehen die dem Kunden anzugeben sind, wenn der Kaufpreis nicht alle Kosten abdeckt.
Rücksendung der Ware
Was viele Droshipping Anbieter verschweigen ist, dass Rücksendungen der Ware nicht zum Großhändler gehen, sondern zu dir. Die Ware wurde in deinem e- Shop, mit deiner Adresse im Impressum und Widerrufsbelehrung, bestellt. Auch das Geld muss sofort erstattet werden. So muss mit 20 Prozent Rücksendungen gerechnet werden. Das bedeutet, du hast die Ware bei dir liegen, kannst sie nicht mehr als neue Ware wiederverkaufen und musst aus eigener Tasche den vollen Einkaufspreis erstatten. Oft hast du zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal deine Provision vom Großhändler bekommen.
Großhändler verkaufen selbst online
Viele sogenannte Großhändler verkaufen selbst online. Somit stellt der eigene Großhändler ein Konkurrent da. Auch bekommst du die Produkte nicht billiger zum Wiederverkauf. Oft wird Dropshipping von Hersteller oder Großhändlern angeboten, um die Produkte am Markt weiter zu streuen. Das was vorher mit Affliate Produkten gemacht wurde, aber völlig abgegriffen ist, wird jetzt unter dem Namen Dropshipping getan.
Dropshiping Scharlatane
Einige Dropshiping Anbieter aus China, den USA aber auch aus Deutschland sind Scharlatane. Oftmals werden im Vorfeld Gebühren erhoben. Waren werden gar nicht erst geliefert oder sind Fälschungen. Auch verschwinden solche Anbieter einfach mal von der Oberfläche. Mit diesen Voraussetzungen kann natürlich kein gesunder Kundenstamm für ein online Shop aufgebaut werden.

Das soll aber keinen abhalten mit einem eigenen e- Shop zu starten. Mich würde interessieren wie Eure Erfahrungen sind. Also einfach einen schnellen Kommentar schreiben.

Alles gute im online Geschäft!
Gelesen 2949 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Februar 2013 12:44

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Mittwoch, 07 November 2012 13:41 gepostet von Jens P. Schmidt

    Danke für deinen Beitrag. Gut das einmal von einem Lieferanten zu hören.
    Gruß
    Jens

    Melden
  • Kommentar-Link Montag, 29 Oktober 2012 10:41 gepostet von Astrid Genge

    Dropshipping

    Wir haben uns auch ein paar Gedanken dazu gemacht. Wir beliefern den Fachhandel. Für uns ist Dropshipping keine Alternative. Bei uns können auch nur registrierte Kunden Online bestellen. Unsere Kunden kommen telefonisch und per Mail oft mit spezifischen Produktfragen, die teilweise nur beantwortet werden können, wenn man das Produkt auch physisch in die Hand nimmt.

    Wir sagen auch teure Software Lösungen müssen nicht sein – von alleine funktioniert allerdings kein WebShop. - irgendwie ist das ein weit verbreiteter Irrglaube. Alle Shops benötigen permanente Pflege. Entweder durch einen selbst oder z.B. auch über ein Franchise-System.

    Darüber hinaus ist für unsere Kunden auch wichtig, dass wir verbindlich den Warenausgang für den jeweiligen Tag/für einen bestimmten Tag zusagen können. Lagerhaltung, Wareneinkauf, Shop-Pflege macht viel Arbeit und verursacht Kosten. An dieser Stelle frage ich dann ganz gerne, wie sollen wir kompetent verkaufen, wenn wir nicht wissen, wie die Ware aussieht? Deswegen ist Dropshipping für uns keine Alternative.

    Die von Ihnen beschriebene Rücksendequote war uns nicht bekannt. Die Quote empfinde ich als Warnsignal. Wenn es alles so einfach wäre, gäbe es ja nur Internet-Millionäre und Drop-Shipper.

    Melden
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Übernahme der Installation
Hilfe bei der Inbetriebnahme
Persönlicher Ansprechpartner
Webserver in Deutschland
Moderne Webtechnik