Webdesign Vorlagen GO ONLINE

Webseiten ✪ Onlineshops für Firmen

Webhosting - eigene Domain - eMail Server - SSL Zertifikat - Rechtsangaben - Cookie Consent Tool

  • Startseite
Dienstag, 26 November 2013 13:09

Sichtbarkeit im Internet erhöhen

Es gibt eine ganze Menge an Möglichkeiten, um die Sichtbarkeit der Webseite im Internet zu erhöhen. Den Erfolg können Sie mit kostenlosen SEO Tools messen.

Sichtbarkeit im Internet erhöhen

Heute im Internet wahrgenommen zu werden ist nicht wirklich einfach. Selbst Mark Zuckerberg hat mit Facebook am Anfang gezielt Mails an Studenten gesendet und das nicht zu wenig. Er hat nicht darauf gewartet, das Google seine Webseite gut rankt, um dann Traffic zu erhalten. Natürlich wurde die Webseite sehr erfolgreich, weil er eine klare Zielgruppe angesprochen hatte, die das Angebot toll fanden.

Klar, wir haben keine Facebook Seite. Aber wir können vom Erfolg anderer lernen.

Um die Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen sollten also 2 Regeln befolgt werden.

  1. Definieren Sie eine klare Zielgruppe für Ihre Webseite und lernen Sie diese kennen!
  2. Kooperationen mit Webseiten anderer Zielgruppenbesitzer (KAWAZ Technik) finden!

Sie können nach bestimmten Webseiten suchen, die sich mit Ihrem Thema ergänzen. Wenn Sie z.B. Hundefutter verkaufen, können Sie andere Webseiten suchen, die zum VBeispiel über das Thema Hunde schreiben oder anderen Tierbedarf anbieten. Bevor Sie loslegen müssen Sie überlegen, wie die Kooperation aussehen soll! Das könnten Backlinks via Dreiecks Verlinkung sein. Banner oder einen wertvollen Beitrag von Ihnen über gesundes Hundefutter.

Textlinks und Bannerwerbung

Dafür können Sie ein eigenes Partnerprogramm verwenden. Bieten Sie aber nur Ihren Zielgruppenbesitzern Ihr Partnerprogramm an. Sie vermeiden damit unglaublich viel unnötige Kosten.

Artikel als Gastbeitrag

Suchen Sie nach geeigneten Webseiten für einen bezahlten Gastbeitrag.

Geben Sie folgenden Code in Google ein: inurl:[Ihr Keyword] intitle:[Gastbeitrag]

Artikel im Blog

Suchen Sie nach geeigneten Blogs, auf denen Sie einen Beitrag veröffentlichen können.

Geben Sie folgenden Code in Google ein: inurl:blog intitle:[Gastbeitrag] intext:[Ihr Keyword]

Sie können auch Dienstleister dafür verwenden. Zum Beispiel blogvertising.de, teliad.de oder hallimash.com.

Eintrag in Branchenbücher

Sie leben von den Daten der Firmen im Web, die Branchenbücher. So bieten viele einen kostenlosen Basiseintrag, der in den meisten Fällen auch ausreicht. Relevante Branchenbücher habe ich auf der Seite "Branchenbücher eintragen" zusammengefasst.

Landing Page

Erstellen Sie eine Landing Page für eins Ihrer Hauptkeywörter, z.B. "Private Krankenversicherung Beamte".

Fügen Sie links ein Video Ihrer Botschaft ein, die Sie klar vom Wettbewerb abhebt. Rechts bieten Sie ein Formular für ein Webinare, ein PKV Begleitfaden oder eine kostenlose PKV Analyse an.

Die Landing Page besteht nur aus einer Seite, muss sich schnell laden und sollte Verweise innerhalb der Seite per Anker und Link besitzen.

Erstellen Sie jetzt kostenpflichtige Anzeigen die bei Ihrer Zielgruppe erscheinen und direkt zur Landing Page führen.

Die Landing Page sollte als Subdomain Ihrer Hauptseite eingerichtet werden.

Sichbarkeitsindex prüfen

Behalten Sie den Sichtbarkeitsindex Ihrer Webseite im Auge. Dafür können Sie folgendes Tool nutzen Sichtbarkeits Index prüfen

Sozial Medien

Ob Facebook, Twitter, Twitch, TikTok oder YouTube. Überall können Sie Inhalt direkt für Ihre Zielgruppe posten. Ehrlich gemeinter Austausch, wertvolle Beiträge und kontinuierliche Arbeit sind im Social Media wichtig.

Gelesen 2669 mal Letzte Änderung am Montag, 06 September 2021 20:22
Mehr in dieser Kategorie: « SEO Planung Rich Snippet für SEO »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Übernahme der Installation
Hilfe bei der Inbetriebnahme
Persönlicher Ansprechpartner
Webserver in Deutschland
Moderne Webtechnik