Webdesign Vorlagen GO ONLINE

für Webseiten ✪ Onlineshops

Mit Webhosting - eigene Domain - E-Mail - SSL Zertifikat - Rechtsangaben - Cookie Hinweis

Donnerstag, 21 November 2013 21:09

Prototyping mit Google Adwords

Prototyping mit Google Adwords und einer Landingpage ist eine Variante seine Geschäftsidee im Internet schnell und günstig zu testen. Wer ist wirklich Ihre Zielgruppe? Besteht überhaupt ein Bedarf bei dieser Zielgruppe? Bevor Sie viel Geld und Zeit in die Produkte investieren, sollten Sie ein Prototyping durchführen.

Prototyping mit Google Adwords und einer Landing Page

Erfahren Sie den tatsächlichen Nutzen für Ihre Zielkunden.

Sie haben eine Geschäftsidee die Sie umsetzen möchten?

Dabei ist es egal, ob Sie das Produkt online oder offline verkaufen wollen. In beiden Fällen bietet Ihnen das Internet eine absolut geniale Möglichkeit das Produkt vorher ausgiebig zu testen.

Mit dem Prototyping können Sie testen, ob ein tatsächlicher Bedarf an Ihre Geschäftsidee überhaupt besteht und um die tatsächliche Zielgruppe überhaupt ausfindig zu machen.

Dafür brauchen sie neben Ihrer Geschäftsidee eine Domain, eine Landing Page und eine Google Adwords Kampagne.

Geschäftsidee

Schreiben Sie Ihre Geschäftsidee zuert einmal auf und schützen Sie sie gegebenenfalls unter www.priomart.com.
Damit können Sie Ihre Idee für nur 50 € schützen ohne gleich ein Patent anmelden zu müssen. Natürlich ist es kein Ersatz für ein Patent. Aber ein notariell beglaubigter Ideenschutz,  der Ihnen hilft, bei einem Diebstahl, Ihre Rechte leichter einzufordern.

Der Wie Plan

Erstellen Sie einen "Wie Plan". Gehen Sie einmal schrittweise durch, welche einzelnen Schritte komplett durchgeführt werden müssen, um Ihre Geschäftsidee umzusetzen.

Wenn Sie diesen Weg einmal von vorn aufgeschrieben haben, gehen Sie Ihn noch einmal rückwärts durch. Punkt für Punkt!

Falls sich die Idee nicht auf einem Blatt Papier umsetzen lässt, wird es in der Realität auch nicht funktionieren. Arbeiten Sie solange an Ihrem "Wie Plan", bis es funktioniert.

Landing Page

Suchen Sie sich eine Landing Page Vorlage aus, die wir auf unserem Webserver installieren.

Inhalt vorbereiten

Erstellen Sie einen zielgerichteten Verkaufstext oder lassen Sie diesen Schreiben.

Fertigen Sie aussagekräftige Fotos oder Grafiken von Ihrem Produkt an. Können Sie keine Bilder von der Geschäftsidee oder dem Produkt erstellen, ist es möglich Bilder zu kaufen die Ihr Vorhaben visuell unterstützen. Bilder können Sie zum Beispiel auf Fotolia kaufen.

Drehen Sie ein Video von Ihrem Produkt oder von sich, indem sie Ihr Produkt oder Geschäftsidee erklären. Das Video können Sie mit der Software Camtasia bearbeiten.

Fügen Sie jetzt den Inhalt in die Landing Page.

Pilotphase

In der Pilotphase geht es nicht darum zu verkaufen, absolute Fakten, Preise oder Features zu nennen, sondern um die rein emotionalen Bedürfnisse der Zielgruppe.

Trotzdem bieten Sie Ihr Produkt an. Natürlich verlangen Sie kein Geld und gehen mit der Zielgruppe auch ehrlich um. Sie können z.B. sagen, dass die Produkte erst hergestellt werden und es ca. 2 Monate dauern wird, bis die Produkte ausgeliefert werden können. Interessenten die trotzdem jetzt bestellen, erhalten einen Einführungs-Rabatt oder einen anderen persönlichen Vorteil.

Sie sollten auch beim Leerverkauf dem Interessenten immer einen Mehrwert anbieten!

Überlegen Sie wofür sich Ihre Zielgruppe interessiert? Welche Gemeinsamkeiten haben Sie, Ihr Produkt und Ihre Zielgruppe?

Bieten Sie dann etwas an oder fragen Sie Ihre Zielgruppe, ob sie das Produkt verändern würden. So kann Ihre Zielgruppe Ihnen aktiv helfen, dass Produkt oder die Idee zu optimieren.

Ermöglichen Sie Ihrer Zielgruppe sich per Mail einzutragen, damit Sie sie zum Zeitpunkt der Produkteinführung kontaktieren können.

Das hat den Vorteil, dass Sie bereits Interessenten sammeln die später zu Kunden werden können.

Außerdem ist es immer besser vorab eine Kundenbeziehung aufzubauen. Viel zu viele Internetunternehmer versuchen immer gleich etwas zu verkaufen. Das funktioniert meistens nicht.

Deshalb kann die Landing Page aus der Pilotphase auch später als Subdomain beibehalten werden. Passen Sie sie einfach den aktuellen Bedürfnissen an.

Traffic und Testen

Jetzt müssen Sie Testen welche Zielgruppe auf Ihr Angebot am besten reagiert.

Erstellen Sie dazu eine Kampagne in Google Adwords. Dort können Sie die Keywords festlegen unter den Ihre Anzeige erscheinen soll.

Bennen Sie zuerst einmal in einem Satz was Sie anbieten.

Zum Beispiel: Ich biete eine Bohrmaschine an.

Hier wird es schwer eine klare Zielgruppe zu finden. Eine Bohrmaschine kann von Heimhandwerkern oder von Profis benutzt werden. Es gibt unterschiedliche Bohrmaschinen. Welche? Mit Schlagbohrer, rechts und links Lauf oder mit einem Schnellspanner?

Spezialisierte Zielgruppe

Deshalb speziefizieren Sie auch Ihren Satz.

Zum Beispiel: Ich biete einen Schlagbohrer für Heimhandwerker an, der so leicht ist, dass auch Frauen ihn halten können.

Die Zielgruppe wären Frauen die eine Schlagbohrmaschine für Betonmauern brauchen, den sie halten können.

Sie können das noch weiter spezialisieren, in dem Sie sehr leichte Bohrmaschinen anbieten.

So können Ihre Keywords jetzt lauten: "Schlagbohrmaschine, betonmauer, Frauen"

Geben Sie diese Keywords einmal in Google ein. Sie werden Artikel einer Zeitschrift und Kommentare von Frauen finden. Es scheint Interesse zu bestehen.

Vielleicht haben Sie Angst, dass der Markt nicht groß genug ist. Testen Sie es aus. Je kleiner der Markt und je besser Sie der Spezialist dafür sind, desto eher kommen Sie als die Nummer 1. in die Köpfe Ihrer Kunden.

Bieten Sie ine ultra leichte Bohrmaschinen für Frauen an. Sie wären der Erste! Jedenfalls gibt es sie heute, am Tag der Erstellung des Artikels in Deutschland noch nicht. 

Erweitern Sie den virtuellen Nutzen, schaffen Sie eine neue "Wir Marke".

Bohrmaschine oder Loch verkaufen

Ich habe dieses Beispiel auch gewählt, weil es beim Verkauf eigentlich heißt, "Verkaufe das Loch und nicht die Bohrmaschine".

Gilt diese Aussage auch für Suchmaschinen?

Es ist wichtig zu lernen, was Ihre Zielgruppe in den Suchmaschinen eingibt!

Wenn eine Frau ein Loch in eine Betonwand bohren will, mit welchen Keywords wird sie suchen?

Sie wird wahrscheinlich nicht "Loch, Betonwand" suchen. Sondern wohl eher "Bohrmaschine, Schlagbohrmaschine" oder "Hilfe, brauche Mann, Loch, bohren, Wand". :)

Ein Verkaufsguru aus Berlin hat die Verkäuferweisheit einmal für das Internet ausprobiert, in dem versucht wurde Unfallversicherungen unter solchen Keywords wie "Unfall, Katastrophe, Bein ab" zu verkaufen. Das klappte nicht, weil die Menschen dann ganz andere Sorgen haben und eine Versicherung würde Ihnen auch nicht mehr helfen.

An beiden Beispielen sehen Sie, wie wichtig es ist zu verstehen, in welcher Situation Keywords benutzt werden.

Adwords Kampagne optimieren

Optimieren Sie Ihre Kampagne in Adwords immer weiter. Wo wird die Anzeige geschaltet? Im Netzwerk, auf mobilen Geräten, welchem Land und welche Sprachen.

Analysieren Sie die Klickrate der Anzeige. Erstellen Sie verschiedene Anzeigen und vergleichen Sie die Klickraten.

Adwords mit Analytics verbinden

Werten Sie das verhalten der Internetbesucher auf Ihrer Landing Page mit Google Analytics aus. Sie können dann sehen, wie hoch die Absprungrate ist, ohne das eine Handlung erfolgte.

Woher kommen die Besucher und welche Keywords wurden eingegeben?

Splittesting

Um Ihre Landing Page zu optimieren, erstellen Sie Splttests. Damit können Sie verschiedene Texte, Bilder oder Videos ausprobieren. Die unterschiedlichen Seiten werden mit einem Script bei jedem neuen Internetbesucher automatisch gewchselt. So können Sie erkennen auf welche Seite die Besucher besser reagieren.

Ein Tool wäre Splittest Tool wäre Optimizly.

Jetzt läuft Ihr Prototyping und Sie können alles weiter optimieren, bis Sie ein perfektes Produkt anbieten. Viel Erfolg!

Bitte geben Sie oben eine Bewertung des Artikels ab. Danke!

Gelesen 2710 mal Letzte Änderung am Freitag, 05 Februar 2021 20:26
Mehr in dieser Kategorie: Online Marketing mit Videos »

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Mittwoch, 11 Dezember 2013 18:58 gepostet von Jens P. Schmidt

    Hi, you can grab my rss feed by the section above the items. You will find it on the right site. It's a small RSS Icon.
    Best Regards
    Jens P. Schmidt

    Melden
  • Kommentar-Link Freitag, 29 November 2013 04:42 gepostet von woolrich Parka norge

    I will right away grab your rss as I can not to find your e-mail subscription link
    or newsletter service. Do you've any? Please let me understand in order that I could subscribe.
    Thanks.

    Melden
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Übernahme der Installation
Hilfe bei der Inbetriebnahme
Persönlicher Ansprechpartner
Webserver in Deutschland
Moderne Webtechnik