Fertiges Webdesign für Webseiten ✪ Onlineshops

Deine erfolgreiche Webseite
mit fertigen Webdesign Vorlagen einfach selbst erstellen.

Wir helfen dir bei der Installation, passgenauem Webhosting, Domain, E-Mail Adressen, SSL Zertifikaten und rechtlichen Themen für Webseiten.

Richtige Domain Weiterleitung

Eine 301 Domain Weiterleitung ist ein wichtiger Punkt am Anfang des Seo Tutorials.

Domain Umleitung richtig gestalten

Eine Domain kann mit www (World Wide Web)Protokoll aufgerufen werden oder ohne.

Domain Weiterleitung

Das World Wide Web wird per Hyperlinks im Dokument verbunden. Dadurch entsteht ein weltweites Netz an Webseiten, die miteinander verbunden sind. Egal, ob diese auf dem gleichen Server (Speicherplatz) liegen oder nicht.

Alleine durch diese Sichtweise wird deutlich, dass Suchmaschinen die Webseiten besser platzieren, zu denen mehr Links führen. Aber das ist noch ein eigenes Kapitel für später.

Beim Aufruf der Webseite sollte darauf geachtet werden, dass die Webseite mit www(World Wide Web Protokoll) anfängt. Obwohl es auch Webseiten gibt die ohne www anfangen. Natürlich ist es auch möglich, dass die Webseite ohne www aufgerufen wird.

Eigentlich ist es nicht wirklich wichtig, ob die Webseite mit www oder ohne aufgerufen wird.


Allerdings ist es wichtig, dass die Domain nicht mit beidem aufgerufen werden kann!

Wenn die Webseite mit www und ohne aufgerufen werden kann, ist dies nach Seo Punkten recht schlecht. Die Folge kann sein, dass die Webseite einen niedrigeren Page Rank und eine schlechtere Platzierung in den Suchmaschinen bekommt.

Warum ist das so?

Durch den doppelten Aufruf führt es bei Suchmaschinen dazu die Seiten doppelt zu indexieren. Also entsteht doppelter Content. Doppelter Content ist im Web ein absolutes NO GO. Doppelter Content ist so ein wichtiges Thema für Suchmaschinen, dass sogar Google einen eigenen rel="Canonical" TAG entworfen hat, um die Echtheit des Contents festzustellen. Dieser TAG sollte zum Title TAG der Seite passen, nur einmal auf
der Seite vorkommen, der Inhalt der Seite sehr individuell sein und keinen "noindex" setzen. Soll die Seite nicht indexiert werden, verzichten Sie lieber auf den rel="Canonical" TAG.

Wie erstelle ich eine richtige Umleitung

Der beste Weg ist dies auf dem Server einzurichten. Auf unserem Server kann das unproblematisch gestaltet werden. Einfach die "Domian.de" weiterleiten auf "www.Domain.de". Sollte es bei einem Webhosting nicht angeboten werden, kann die Weiterleitung auch in der htaccess.txt Datei mit Apache eingerichtet werden. Es muss sich dabei eine 301 Umleitung handeln. Diese vererbt den Page Rank. Während 302 eine temporäre Umleitung ist und den Page Rank nicht vererbt.
Dazu folgenden Code schreiben:

RedirectPermanent / http://www.domain.de

Falls du mod_rewrite benutzt kommt folgender Code in Betracht:

 RewriteEngine On Options +SymLinksIfOwnerMatch RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain.de RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301,L]


Die Datei .htaccess muss ins Root Verzeichnis der Webseite. Statt domain.de muss natürlich der Name deiner Domain eintragen werden. Und damit kommen wir zum nächsten Punkt. Den richtigen Domain Namen zu finden.

Wenn mehrere Domains auf ein Ziel verweisen

Die meisten Unternehmen besitzen mehrere Domains. Falls das nicht der Fall ist, wäre Ihnen jedenfalls zu empfehlen eine .de und eine .com Domain zu besitzen. Wenn Sie nun die .com Domain auf die .de Domain verweisen, dann achten Sie darauf, dass Sie auf die Domain verweisen z.B. http://meinedomain.de/ und nicht auf ein Verzeichnis. Denn es ist wichtig doppelten Content zu vermeiden.

Gelesen 1178 mal

Ähnliche Artikel

Übernahme der Installation
Hilfe bei der Inbetriebnahme
Persönlicher Ansprechpartner
Webserver in Deutschland
Moderne Webtechnik